Kinotakara Inhaltsstoffe: Turmalin, Baumessig, Chitosan, ...

Kinotakara ist ein rein natürliches Wellness Produkt - frei von chemischen oder medikamentösen Zusatzstoffen.

  • Baumessig: Ein Produkt aus der harzigen Substanz der Eiche, Buche und des Sakura Baumes (eine japanische Wildkirsch - Art). Baumessig verfügt über ein großartiges Flüssigkeits-Absorptionsvermögung und ist bei der Wundheilung förderlich.
  • Turmalin: Ein Halbedelstein aus Brasilien. Schwarzer Turmalin ist besonders reich an negativen Ionen. Diese neutralisieren die positiven Ionen (freie Radikale) im Körper. Durch seine spezielle Edelsteinstrahlung fördert im Kinotakara Pflaster die Blutzirkulation auf energetischem Weg. Schwarzer Turmalin wirkt besonders bei Muskelschmerzen schmerzlindernd.
  • Chitosan: Ein Produkt aus dem Panzer einer bestimmten Krabbenart. Chitosan wirkt feuchtigkeitsspenden und pflegend für die Haut. Aufgrund der - nach der Anwendung - im Kinotakara Pflaster enthaltenen Schwermetalle und Schlacken, ist dies die pflegende Komponente, um die Haut zu pflegen.
  • Perlenpuder: eine vulkanische Glasform, die über eine hohe Aufnahmefähigkeit der gelösten Schlacken verfügt - eine wichtige Eigenschaft von Kinotakara.
  • Reine Silicea: Reine Kieselsäure - wirt kreislaufunterstützend
  • Dextrin:
  • Glykolsäure:
Kinotakara

Kinotakara unterstützt die Entschlackung auf natürlichem Weg. Ein rein natürliches Produkt - frei von chemischen oder medikamentösen Zusätzen. Natürliche Wirkstoffe (Baumessig, Turmalin, Perlenpuder und Chitosan), u.a. aus der traditionellen chinesischen Medizin, sind hier die Basis für die wohltuende Wirkung.